Berufsführerschein / Fahrerqualifizierungsnachweis

Wer aus beruflichen Gründen am Steuer eines Autobusses oder eines Lkw’s sitzt, benötigt seit 09.September 2008 bei Personentransport und seit 09.September 2009 bei Warentransport den sogenannten Fahrerqualifizierungsnachweis oder Berufsführerschein (CQC).

Zum Ansuchen des Fahrerqualifizierungsnachweises (für jene die vor diesen Daten die betreffenden Führerscheine erlangt haben) benötigen wir ein Foto, Fotokopie des Führerscheines und der Steuernummerkarte oder des Sanitätsausweises. Wer bis 09.09.2013 (Personentransport) bzw bis zum 09.09.2014 (Warentransport) nicht ansucht, hat keine Möglichkeit mehr den Berufsführerschein ohne Kursbesuch und Prüfung zu erlangen.

Die Kurse zur Erlangung der Berufsführerscheine bestehen aus 140 Stunden bzw 37,5 Stunden für jene die bereits einen Berufsführerschein der anderen Fördergruppe besitzen.